Meine historischen Erzählungen

Zeitlicher Ablauf der Handlung in meinen Büchern


Steinzeit

Beginn des Buches "Schicha und der Clan des Bären"

Ende des Buches "Schicha und der Clan des Bären"

Steinzeit


400 --


387 Die Kelten fallen in Rom ein


300 --


218 Der karthagische Feldherr Hannibal überquert die Alpen


200 --


100 --

73 Flucht von Spartacus aus der Gladiatorenschule in Capua

71 Tod von Spartacus und Ende des Sklavenaufstandes

55 Expedition Caesars nach Britannien

44, 15. März, Kaiser Caesar wird in Rom ermordet

0 --

9 Niederlage des Feldherrn Varus gegen die Cherusker unter Arminius

34 Beginn des Buches "Das Schwert des Gladiators"

43 Beginn der Eroberung Südbritanniens

50 Colonia (heute Köln) wird zur Stadt erhoben

54 Nero wird römischer Kaiser

54 Beginn des Buches "Die römische Münze"

56 Ende des Buches "Das Schwert des Gladiators"

57 Beginn des Buches "Die Tochter aus dem Wald"

58 große Teile der Stadt Colonia brennen nieder

64 Brand Roms und daraufhin erste Christenverfolgung

68 Aufstände in Gallien und Spanien

68 Selbstmord Kaiser Neros

68 die Bataver, ein germanischer Stamm, erheben sich und belagern Colonia

70 die Stadt Colonia erhält eine acht Meter hohe Stadtmauer

75 Ende des Buches "Die römische Münze"

75 Ende des Buches "Die Tochter aus dem Wald"

79, 24. August, Ausbruch des Vesuvs und Untergang Pompejis

80 Einweihung des Kolosseums in Rom

85 wird Colonia die Hauptstadt der römischen Provinz Germania inferior

98 Trajan wird römischer Kaiser


100 --


161 Marc Aurel wird römischer Kaiser


200 --


300 --


306 Konstantin der Große wir römischer Kaiser


324 Konstantin bekennt sich zum Christentum und macht dieses zur Staatsreligion

700 --

764 Beginn des Buches "In den finsteren Wäldern Sachsens"

772, im Sommer, Zerstörung der Irminsul

772 Anfang der Sachsenkriege Karls des Großen

782 Blutgericht von Verden (Aller)

783, im Sommer, Gefechte mit Beteiligung sächsischer Frauen

785 Taufe Widukinds in der Königspfalz Attigny

792 letzte größere Erhebungen gegen die Franken

792 Zwangsdeportationen und Neuvergabe von sächsischem Land an Franken

796 Karls Belehrung durch seinen Berater Alkuin

797 wurden mit dem Capitulare Saxonicum die Sondergesetze gegen die Sachsen gelockert

800 --

800 Kaiserkrönung Karls

802 wurde das sächsische Volksrecht (Lex Saxonum) verabschiedet

802 Ende des Buches "In den finsteren Wäldern Sachsens"

804 Ende der Sachsenkriege

889 Wanzleben wird erstmals erwähnt, als Haufendorf

900 --

913 Herzog Heinrich von Sachsen stellt ein Ungarisches Heer bei Merseburg

926 Heinrich handelt mit den Ungarn einen zehnjährigen Waffenstillstand für Sachsen aus

937 Otto I. der Große, gründete das St.-Mauritius-Kloster in Magdeburg

938 die Ungarn ziehen erneut gegen die Sachsen

952 Beginn des Buches "Der Gefolgsmann des Königs"

955, am 10. August, Schlacht gegen die Ungarn auf dem Lechfeld bei Augsburg

955 Otto Beginnt einen großen Neubau des Doms zu Magdeburg.

962, 2. Februar, Krönung Ottos zum Kaiser

968 Beginn des Baues der Burg Wanzleben

980 Ende des Buches "Der Gefolgsmann des Königs"

1000 –

1100 --


1142 Heinrich der Löwe wird Herzog von Sachsen

1143 Gründung Lübecks, der ersten deutschen Ostseestadt

1147 Beginn des Buches "Im Zeichen des Löwen"

1147 Wendenkreuzzug, dauert als Kreuzzug drei Monate

1152 Königskrönung von Friedrich Barbarossa in Aachen

1155 Kaiserkrönung Friedrich Barbarossas in Rom

1156 Besiedlungszug in Lommatsch

1157 Gründung des deutschen Kaufmannsbundes

1159 Wiederaufbau Lübecks

1160 Beginn des Buches "Kaperfahrt gegen die Hanse"

1160 der slawische Burgwall Dobin, liegt am heutigen Schweriner See, wird zerstört

1160 Lübeck erhält das Soester Stadtrecht

1160 Gründung der Kaufmannshanse

1161 Vermittlung eines Handelsprivilegs an die Stadt Lübeck durch Heinrich den Löwen

1161 Gründung der Gotländischen Genossenschaft als Vorstufe der Hanse

1162 Kloster Altzella, bei Nossen, wird gegründet

1163 Ende des Buches "Im Zeichen des Löwen"

1180 Heinrich verliert das Herzogtum Sachsen

1200 –

1200 Gründung des Petershofes in Novgorod als Außenstelle der Hanse


1200 Ende des Buches "Kaperfahrt gegen die Hanse"


1210 Beginn des Buches "Die Sklavin des Sarazenen"


1212 Kinderkreuzzug mit Ziel Jerusalem


1212 Friedrich II wird König


1217 bis 1221 Fünfter Kreuzzug - Kreuzzug von Damiette in Ägypten


1220 Ende des Buches "Die Sklavin des Sarazenen"


1250 Anfang der Blütezeit der Städtehanse

1300 –


1307, 13. Oktober, Zerschlagung des Templerordens und Verhaftung aller Templer


1315 Beginn einer Hungersnot, die als "Der große Hunger" in zwei Jahren mit sintflutartigen Regenfällen, sehr kalten Wintern und vielen Überschwemmungen Millionen Menschen in Europa dahinraffte


1321 Beginn des Buches "Frauenwege und Hexenpfade"


1337 der hundertjährige Krieg zwischen England und Frankreich beginnt


1337 Ende des Buches "Frauenwege und Hexenpfade"


1340 der englische König Eduard III. fällt mit seinem Heer in Frankreich ein


1346 in der Schlacht von Crécy schlagen 8.000 englische Langbogenschützen die verbündeten europäischen und französischen Ritter vernichtend


1347 die Beulenpest erreicht die europäischen Häfen am Mittelmeer und breitete sich schnell überall aus


1356 mit der goldenen Bulle wird erstmalig festgeschrieben, dass der deutsche König durch Mehrheitswahl von sieben Kurfürsten bestimmt wird


1400 –

1500 --


1517 Beginn des Buches "Die Bruderschaft des Regenbogens"


1517, 31. Oktober, Luthers Thesen in Wittenberg

1518 Müntzer und Luther in Wittenberg

1520 Münzer in Zwickau

1522 Neues Testament auf Deutsch

1523, zu Ostern, Katharina von Boras Flucht aus dem Kloster

1524 Bauern- und Handwerkeraufstände in Sachsen

1525, 15. Mai, Schlacht bei Bad Frankenhausen

1525, 27. Mai, Müntzer in Mühlhausen enthauptet

1525, 27. Juni, Heirat Luthers mit Katharina von Bora

1525, im Dezember, Kloster Buch wird geschlossen

1526 Niederschlagung der letzten Bauernaufstände


1527 Ende des Buches "Die Bruderschaft des Regenbogens"


1530 Reichstag zu Augsburg beschließt Duldung des Evangelischen Glaubens

1534 Gesamte Bibel auf Deutsch

1600 –

1618, 23. Mai, Fenstersturz zu Prag


1618 Anfang des dreißigjährigen Krieges


1620, 08. November, Schlacht am Weißen Berg in Prag


1630 Beginn des Buches "Im Schein der Hexenfeuer"


1631 Kriegseintritt Sachsens


1631 10. Mai, Verwüstung der Stadt Magdeburg durch kaiserliche Truppen


1631 Beginn des Buches "Die Räubermühle"


1632 die Pest wütet in Sachsen


1632, 16. November, Schlacht bei Lützen


1634, 25. Februar, Albrecht von Wallenstein wird in Eger ermordet


1634 Ende des Buches "Die Räubermühle"


1639 schwedische Truppen brennen Dresden teilweise nieder


1641 Zerstörung Dresdens durch die Schweden


1648 Westfälischer Friede


1648, 24. Oktober, Ende des dreißigjährigen Krieges


1650 Ende des Buches "Im Schein der Hexenfeuer"


1694 Friedrich August I. wird unerwartet neuer Herzog und Kurfürst von Sachsen


1697, 15. September, Friedrich August I. wird in Krakau zum polnischen König gekrönt


1700 -


1710 Beginn des Buches "Anna und der Kurfürst"


1712 Thomas Newcomen konstruiert die erste verwendbare Dampfmaschine


1715 Ende der Kleinen Eiszeit, einer Periode relativ kühlen Klimas mit besonders kalten Zeitabschnitten seit 1675


1715 Ende des Buches "Anna und der Kurfürst"


1756 bis 1763 der Siebenjährige Krieg tobt in Mitteleuropa


1776 Gründung der Vereinigten Staaten von Amerika mit der Unabhängigkeitserklärung


1789, 14. Juli, Beginn der französischen Revolution


1793 Beginn des Interventionskriegs gegen Napoleon, an dem Sachsen teil-nahm


1794 die Gesellen streiken in Dresden


1796 der Interventionskrieg endet mit einer Niederlage für die preußischen, österreichischen und sächsischen Verbündeten.


1800 -


1800 Begin des Buches „Der russische Dolch“


1806 Preußen und Russland verbünden sich gegen Napoleon. Sachsen schließt sich an


1806 Krieg der Verbündeten gegen Napoleon


1806, 14. Oktober, Schlacht bei Jena und Auerstedt, die Verbündeten werden von Napoleon vernichtend geschlagen.

1806, 20. Dezember, das Kurfürstentum Sachsen tritt dem Rheinbund bei und wird durch Napoleon zum Königreich


1812 von Sachsen aus beginnt der Feldzug gegen Russland. Sachsen ist mit 21.000 Mann daran beteiligt


1812, 23. Juni, Napoleon überquert mit seinem Heer die Mehmel


1812, 17. August, Schlacht um Smolensk


1812, 7. September, Schlacht von Borodino


1812, 14. September, Napoleon rückt in Moskau ein


1812, 13. Oktober, Napoleon beschließt den Rückzug


1812, 3. November, Schlacht bei Wjasma.


1812, 26. bis 28. November, Schlacht an der Beresina


1812, 14. Dezember, Kaiser Napoleon macht, seinen Truppen auf dem Rück-zug aus Russland vorauseilend, in Dresden Station.


1813, 2. Mai, Schlacht bei Großgörschen, Sieg Napoleons gegen Russen und Preußen


1813, 20. und 21. Mai, Schlacht bei Bautzen, weiterer Sieg Napoleons gegen Russen und Preußen


1813, 26. und 27. August, Schlacht bei Dresden, Napoleon errang seinen letzten Sieg auf deutschem Boden.


1813, 16. bis 19. Oktober, Die Völkerschlacht bei Leipzig brachte Napoleon eine verheerende Niederlage. Die sächsischen Truppen liefen zu den russi-schen und preußischen Truppen über


1813, 11. November, Die belagerte Festungsstadt Dresden kapituliert


1815, 18. Juni, Schlacht bei Waterloo


1815 Ende des Buches „Der russische Dolch“


1900 -

 



dieser Abschnitt ist auch weiterhin im Aufbau und wird mit jedem weiteren Buch vervollständigt.


^